Autor Thema: Bioshock Infinite Review  (Gelesen 659 mal)

Offline Nadel

  • Beiträge: 103
  • Awards Award für 1 Jahr Mitgliedschaft
Bioshock Infinite Review
« am: 22. April 2013, 21:44:08 »
Hier mal ein kleines Review zum vor kurzem erschienenen Bioshock Infinite.

Wer die alten Bioshock Teile kennt wird mit diesem Nachfolger überrascht werden. Einige Sachen haben sich geändert, beispielsweise hat der neue Teil nicht mehr eine derartig düstere Atmosphäre wie die ersten beiden. Dies liegt hauptsächlich daran, dass des nun nicht unter Wasser sondern über den Wolken spielt.

Dafür bekommt man ein stimmiges Ambiente im Stil der 20er Jahre. Mit ca 10 Stunden Spielzeit bietet es eine angenehme Spielzeit verpackt in einer super Story *echt packend* für engagierte Spieler gibt es noch einen 2. playthroug der andere Spieleinstellungen vorgibt den 1999modus.

Die Grafik basiert auf der Unreal 3 engine also net auf den neuesten Stand dafür mit dx11 Support und dementsprechend aufpoliert.

Alles im allem ein super Nachfolger und Fans der Serie werden sicherlich nicht entäuscht.